DE | EN | RU
Heavytrailer AG

Heavytrailer AG

Vermietung, Verkauf und Fahrzeugkonzeption

HeavyTrailer
HeavyTrailer

Goldhofer 2+4-Achs-Tiefbett-Kombination VP6 (245) A (2+4) BB

Goldhofer 2+4-Achs-Tiefbett-Kombination VP6 (245) A (2+4) BB, 2-Achs-Fahrwerk vorne und 4-Achs-Fahrwerk hinten mit Pendelachsen, hydraulisch zwangsgelenkt, hydraulisch gefedert, mit Baggerbrücke Technische Daten
Gesamtgewicht ca. 99.500 kg
Nutzlast (technisch) 80km/h ca. 70.500 kg
Leergewicht (technisch) Grundfahrzeug ca. 29.000 kg
Ausziehbarkeit ca. 4.500 mm
Schwanenhalslänge ca. 3.700 mm
Fahrzeugbreite ca. 2.750 mm
Aufsattelhöhe ca. 1.300 mm
Ladehöhe (unbeladen) ca. 550 mm
Ladeflächenlänge ca. 5.500 mm
Hersteller Goldhofer
Typ Tiefbettauflieger
Achsenanzahl 6
Lenkung hydraulische Zwangslenkung
  • Goldhofer 2+4-Achs-Tiefbett-Kombination VP6 (245) A (2+4) BB

Miet- und Verkaufspreise auf Anfrage bei Ihrem Ansprechpartner:

Ralf Meissner

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 13

Lara Lorenz

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 21

Lennart Hinz

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 19

Sascha Funke

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 12

Technische Zeichnungen

Schwanenhals, abnehmbar:

  • Ladefläche 3.750 mm x 2.480 mm
  • technische Sattellast bis max. 30.000 kg (ohne Verwendung des vorderen Fahrwerks) (unter Berücksichtigung des Belastungsschemas)
  • hydromechanische Lenkung mit Mehrkammer-Hydraulikzylinder
  • hydraulische Heb- und Senkfunktion
  • 2 Abstützzylinder
  • hydraulische Differenzialschaltung / Hubzylinder DZ 200 N 150 / Stellung 4
  • Bedienelemente der hydraulischen Funktionen in Fahrtrichtung links, einschl. Manometer mit Diagramm für Sattellastermittlung sowie Manometer zur Überwachung des Vorspanndruckes in Lenkanlage
  • Aufstiegsleiter zum Schwanenhals
  • hydraulische Klauenverriegelung für Brücke oder Fahrwerk
  • Multifunktions-Schnellkupplung
  • Beleuchtung für die Bedienungselemente des Schwanenhalses unter dem Klappschutzdeckel
  • 3,5"-Königszapfen
  • 4 Paar Gewindebuchse(n) M30
  • 1 Paar Zurrpunkte LC 20.000 daN
  • 2 Paar Zurrpunkte LC 800 daN

2-Achs-Fahrwerk vorne:

  • Pro Achslinie 4 Räder, kugeldrehkranzgelagerte Pendelachsaggregate
  • Achsfabrikat: BPW
  • Fahrwerksbreite 2.750 mm / Radstand 1.510 mm
  • Einzelbereifung 245/70 R 17,5 (146/146 F)
  • Hydraulischer Achsausgleich, Hub 600 mm
  • Fahrhöhe: 1.145 mm +340 mm/-260 mm
  • zusätzliche Liftmöglichkeit aller Achsen im vorderen Fahrwerk
  • Bodenbelag Blech
  • zusätzliche Warntafelhalter, montiert auf dem vorderen Fahrwerk
  • 3 Paar Gewindebuchse(n) M36 auf der Ladefläche (16.000 daN)
  • 1 Paar Gewindebuchse(n) M36 seitlich (16.000 daN)
  • 1 Paar Zurrpunkte LC 20.000 daN

Bremsanlage 2-Achs-Fahrwerk vorne:

  • Trommel-Allrad-Druckluftbremsanlage mit Membranbremszylindern
  • automatische lastabhängige Bremse (ALB) (AGS)
  • Feststellbremse mittels Federspeicherzylinder
  • EBS / ABS (Elektronisches Bremssystem), Fabrikat KNORR-BREMSE
  • Steckdose für EBS an der Stirnseite des Schwanenhalses
  • Fahrstabilitätsregelung RSP (Roll Stability Program)
  • Duomatic-Kupplung zur Bremsverbindung zwischen Fahrwerk und Ladefläche

Baggerbrücke 5.500 mm bis 10.000 mm:

  • Kastenförmige Innen-/Außenröhre
  • Bauhöhe der Außenröhre 400 mm
  • Ladehöhe 550 mm, Bodenfreiheit 150 mm
  • Kupplungsklauen vorne, zur Verbindung zum vorderen Fahrwerk oder direkt zum Schwanenhals
  • An den Kupplungsklauen vorne, fester Tisch 250 mm lang x 1.350 mm breit
  • Einhängung der Schiebetische alle 250 mm
  • Verriegelung der Ausziehstufen mittels federbelastetem Arretierungsbolzen
  • Ausziehstufen der Brücke alle 250 mm
  • Vorbereitung der Außenröhre zum Einhängen von Klappverbreiterungen
  • Integrierte Versorgungsleitungen für Hydraulik, Bremse und Elektrik
  • Integrierte Seitenleuchten, nach EU-Vorschrift ohne Trennstelle zum hinteren Fahrwerk
  • 5 Paar Gewindebuchse(n) M36 auf der Ladefläche (16.000 daN)
  • 4 Ringlaschen VLR 10 (LC 20.000 daN)
  • 4 Paar Zurrpunkte LC 10.000 daN
  • 1 Paar Zurrpunkte LC 20.000 daN

4-Achs-Fahrwerk hinten:

  • Pro Achslinie 4 Räder, kugeldrehkranzgelagerte Pendelachsaggregate
  • Achsfabrikat: BPW
  • Fahrwerksbreite 2.750 mm / Radstand 1.510 mm
  • EInzelbereifung 245/70 R 17,5 (146/146 F)
  • Hydraulischer Achsausgleich, Hub 600 mm
  • Fahrhöhe: 1.100 mm +385 mm/-215 mm
  • Bodenbelag Blech
  • Kombinierte Bagger-Kesselmulde, (Länge x Breite) 5.770 mm x 880 mm/1.538 mm, Spritzschutzvorrichtung mit Wasserabsorbermatten an allen Achsen, Alu-Schottblech in Baggermulde vorn und hinten, steckbar
  • 2 Paar Zurrpunkte LC 10.000 daN
  • 2 Paar Gewindebuchse(n) M36 auf der Ladefläche (16.000 daN)
  • 3 Paar Rungentaschen 100x50 mm (LC 2.000 daN)
  • 1 Paar Gewindebuchse(n) M36 in der Baggermulde (16.000 daN)
  • 4 Paar Langlöcher für Verzurrmöglichkeit LC 500 daN in der Baggermulde

Bremsanlage 4-Achs-Fahrwerk hinten:

  • Trommelbremse mit automatisch lastabhängiger Bremse (ALB) (AGS)
  • Zweileitungs-Allrad Druckluftbremsanlage mit Membranbremszylindern
  • Feststellbremse mittels Federspeicherzylindern
  • EBS / ABS (Elektronisches Bremssystem), Fabrikat KNORR-Bremse
  • Fahrstabilitätsregelung RSP (Roll Stability Program)

Fahrzeugheck:

  • Bauform Standard 90°, 580 mm Überhang ab Mitte der letzten Achse
  • ohne Rampenbefestigung an der Schlusstraverse
  • 2x Halterung für Rundumleuchte

Elektrisches System:

  • 7-Kammer LED-Leuchten (ohne Lastmodul)
  • Lastmodul zur Beleuchtungserkennung (LCG)
  • 1 Paar Arbeitsscheinwerfer (LED-Ausführung) fest am Schwanenhals verbaut mit Betätigung mittels Schalter von Zugmaschine (PIN 10)
  • 1 Paar Rückfahrscheinwerfer im Licherbalken am Heck (LED-Ausführung), auf Rückwärtsgang geschaltet
  • 1 Paar Arbeitsscheinwerfer seitlich am Heckfahrwerk (LED-Ausführung) zwischen Achse 2 und 3, Betätigung mittels Schalter von Zugmaschine
  • 1x 15-polig, am Stirnblech des Schwanenhalses für Spannungsversorgung, 24V
  • 2x 7-polig, im Bereich der Sattelstützen für Warntafeln
  • 2x 7-polig, am hinteren Fahrwerk vorne für Warntafeln
  • 2x 7-polig, an der Schlusstraverse für Warntafeln
  • 1x 7-polig, an der Schlusstraverse für Nachlenkung
  • 1x 7-polig, an der Schlusstraverse für Licht, Warntafel u. sonstige Verbraucher
  • 2x 7-polig, zwischen 2. und 3. Achse (am hinteren Fahrwerk) für Warntafeln

Hydraulik:

  • Hydraulikanschluss für SZM (1 Satz), Anschlüsse für Zugmaschine (ohne Leitungen), Pumpe in der SZM mit maximal 60 l/min Förderleistung, zusätzlicher Mengenteiler für Zugmaschinenförderleistung bis 120 l/min
  • 6-fach Blockhahn im Schwanenhals, zur Drucklos-Schaltung der Schwanenhals-Anlenkung
  • Hydraulikaggregat mit Hatz-Dieselmotor 10 kW, lärmgedämpft, Leistung der Hydraulikpumpe 12 l/min, inkl. Elektrostarter und Handgaseinstellung, seitlich am Schwanenhals, Standard-Lackierung in DB 7350 novagrau, Gewicht ca. 460 kg

Nachlenkung:

  • Nachlenkung easyControl "Comfort", zur manuellen Lenkung der Anhängerachsen mittels Funkfernsteuerung, Einspurfunktion, elektrische Betätigung des 4-fach Blockhahns, automatische Lenkdruckanpassung, Notbetätigung der Nachlenkung mittels zwei Drucktaster am Schwanenhals
  • Nachlenkflasche für easyControl zur manuellen Lenkung der Anhängerachsen mittels Kabelfernsteuerung, Spiralkabel dehnbar von 1,5 m bis 5 m Länge
  • Adapterkabel für Nachlenkflasche, 16-polig auf 7-polig, zur Bedienung am Schwanenhals

Lackierung:

  • Vorbehandlung: Stahlbau nach DIN 55928 sowie ISO-Norm 8501 SA 2.5 mit Korund gestrahlt, Metallisierung nach DIN EN ISO 2063, (Thermische Spritzverzinkung mit 99,995% Zinkanteil)
  • Lackaufbau: Erst-Beschichtung mit EP/2-K-PUR-Haftprimer, Zweit-Beschichtung mit EP/2-K-PUR Haftprimer, Dritt- und Viert-Beschichtung mit 2-K-PUR-Decklack, Hohlräume mit EP/2-K-PUR-Primer und 2-K-PUR-Decklack versiegelt, Verbindungsteile mit Zink-Lamelle / Zink-Nickel-Beschichtung, Konservierung mit dampfstrahlresistentem Material
  • Farbe:
    • Rungen für Bordwände: in RAL 9006 weißaluminium
    • Staukasten-Premium: pulverbeschichtet in RAL 9006 weißaluminium
    • Lackierung einfarbig in DB 7350 novagrau
    • Anbauteile: DB 7350 novagrau
    • Felgen: silber
    • Nabe: schwarz
    • Bordwände: Aluminium-Silber eloxiert
  • Antirutschbelag auf allen Trittflächen

Zubehör inklusive:

  • Ersatzradhalter auf der Ladefläche des Schwanenhalses mit einem montierten Ersatzrad
  • 2 Paar Unterlegkeile
  • Aluminium-Bordwände, 3-seitig geschlossen (mit Rückwand) 400 mm hoch, Rungen (abklapp- und abnehmbar)
  • Goldhofer-Staukasten "Premium", Montage stirnseitig auf Schwanenhals, Ecken 45° angeschrägt, Maße ca. 550 x 400 x 2.540 mm, mit Seitentüren und nach vorn klappbarem Rechteckdeckel, Türen und Deckel abschließbar, innen 2 steckbare Trennwände
  • 2 Paar Warntafeln 423 x 423 mm, mit 3 LED-Positionsleuchten, inkl. Aufsteckrohr für Rundumleuchte, Halterung für Warntafeln ausziehbar auf max. 4.200 mm
  • Rundumleuchte LED (2 Stück), steckbar, Licht geschalten über Standlicht
  • Zentralschmieranlag, Fabrikat Beka-Max Typ "Progressiv" für Normalfett, mit 3 Pumpen
  • 2 Paar Zurrpunkt(e) IVI36 schraubbar, LC 16.000 daN, lose
  • 1 Schild "Convoi Exceptionnel"
  • 1 Satz Auffahrkeile in Aluminiumausführung zum frontseitigen Auffahren auf die Baggerbrücke, 2-teilige Ausführung, mit Kletterleisten Länge ca. 1.450 mm, Breite ca. 560 mm, Gewicht ca. 100 kg
  • Baggerbrückenverbreiterung in der Grundlänge von 5.500 mm zur Bildung einer Tiefbettbrücke mit 2 Ladehöhen (als lose Elemente)
    Bestehend aus folgenden Komponenten:
    • 2 Paar Stahl-Einlegematratzen je 1.000 mm x 600 mit Hartholzbelag
    • 2 Paar Stahl-Einlegematratzen je 1.250 mm x 600 mit Hartholzbelag
      Einhäng- bzw. arretierbar bei Außenbreiten von ca. 2.740 mm, 2.990 mm und 3.240 mm
    • 5 Paar einhäng- bzw. abnehmbare Verbreiterungselemente für eine Ladehöhe höhengleich mit Baggerbrücke oder 100 mm tiefer gelegt.
      Außenbreite über die Verbreiterungselemente ca. 2.740 mm, Gesamtgewicht ca. 1.650 kg
  • Baggerbrückenverbreiterung in der Teleskoplänge von 4.500 mm zur Bildung einer Tiefbettbrücke mit 2 Ladehöhen (als lose Elemente)
    Bestehend aus folgenden Komponenten:
    • 1 Aufstecktisch, Länge 250 mm, Breite 1.350 mm, auf der Innenröhre einhängbar
    • 2 Paar Stahl-Einlegmatratzen je 1.000 mm x 600 mit Hartholzbelag
      Einhäng- bzw. abnehmbare Verbreiterungselemente für eine Ladehöhe höhengleich mit Baggerbrücke oder 100 mm tiefer gelegt.
      Außenbreite über die Verbreiterungselemente ca. 2.740 mm, Gewicht ca. 920 kg