+49 (0) 231 72 08 40-0
DE | EN | RU
Heavytrailer AG

Heavytrailer AG

Vermietung, Verkauf und Fahrzeugkonzeption

HeavyTrailer
HeavyTrailer

Meusburger 3-Achs-Tieflade-Sattelauflieger mit abklappbarem Heck

Meusburger 3-Achs-Tieflade-Sattelauflieger mit abklappbarem Heck Technische Daten
Gesamtgewicht ca. 48.000 kg
Nutzlast (technisch) 80km/h ca. 29.800 kg
Leergewicht (technisch) Grundfahrzeug ca. 10.700 kg
Ausziehbarkeit
Schwanenhalslänge ca. 3.700 mm
Fahrzeugbreite ca. 2.550 mm
Aufsattelhöhe ca. 1.150 mm
Ladehöhe (unbeladen) ca. 890 mm
Ladeflächenlänge ca. 9.950 mm
Hersteller Meusburger
Typ Semi-Tieflader
Achsenanzahl 3
Lenkung Nachlauflenkung
  • Meusburger 3-Achs-Tieflade-Sattelauflieger mit abklappbarem Heck
  • Meusburger 3-Achs-Tieflade-Sattelauflieger mit abklappbarem Heck
  • Meusburger 3-Achs-Tieflade-Sattelauflieger mit abklappbarem Heck
  • Meusburger 3-Achs-Tieflade-Sattelauflieger mit abklappbarem Heck

Miet- und Verkaufspreise auf Anfrage bei Ihrem Ansprechpartner:

Olga Dunker

00 49 (0) 231 72 08 40 - 12

olga.dunker@heavytrailer.de

Ralf Meissner

00 49 (0) 231 72 08 40 - 13

ralf.meissner@heavytrailer.de

Lars Richter

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 14

lars.richter@heavytrailer.de

Technische Zeichnungen

Technische Zeichnung

Zusatzausrüstung:

  • Hydraulisch hochfahrbare Rampe am Schwanenhals zum Befahren des Hochbetts über gesamte Fahrzeugbreite (mit 6 to überfahrbar)
  •  10 Stück Zurrringe in Längsrichtung Mitte Ladefläche senkrecht versenkt eingebaut
  • 5 Paar umklappbare Zurrringe auf abklappbarem Heck
  • 16 Paar große schwerlast-Zurrringe im Außenrahmen senkrecht versenkt eingebaut
  • Elektrische Seilwinde, 24 Volt, 6,8 to Zugkraft mit Stehlseil 25 m x 12 mm, mit Haken inkl. Seilführungsfenster und Funkfernbedienung 
  •  Zentralschmieranlage BekaMax, Einnippelschmieranlage an den Rampen links/rechts
  • 2 Stück PVC Werkzeugkästen, Einbau je. Seite vor den Achsen
  • 4 Stück Unterlegkeile
  • 1 Stück Alu-Vorderwand ca. 1.000 mm hoch, Gitteraufsatz über Vorderwand mit 2 Bügeln zum Einhängen der Verzurrketten
  • Seitlicher Anfahrschutz
  • Ausziehbarer Aufstieg seitlich in Fahrtrichtung links

Abklappbares Heck mit Verlängerung:

  • Komplette Ladefläche hinter Achsaggregat hydraulisch abklappbar (somit Ladefläcge im abgeklappten Zustand als Rampe verwendbar)
  • Belastbarkeit des abgeklappbaren Heckteils:
  • 10 to Achslast (5 to Radlast) bei Waagrechtstellung als Ladefläche
  • 22 to überfahrbar bei Verwendung als Auffahrrampe, wenn Abstützung hinten (=Unterfahrschutz) am Boden aufliegt
  • Stützfuß, klappbar und höhenverstellbar
  • Abklappbares Heck hinten kann zugleich ca. 60 Grad nach oben gestellt werden und somit Verkürzung der Ladefläche um ca. 1.300 mm
  • Verlängerung hinten: hydraulisch ausfahrbare Verlängerung hinten 3-teilig (je. ca. 800 mm breit), ca. 2.000 mm, Betätigung über Hydraulic-Pumpenagregat 

Achsen:

  • 3 x 10.000 kg BPW-ECO Achsen mit S-Nockenbremse (300/200 mm). Die letzte Achse ist nachlaufgelenkt, bei Rückwärtsfahrt automatisch arretierend und bei Bedarf auch manuell sperrbar. 
  • 1.Achse Liftachse (über SmartBoard)
  • Luftfederung mit Hub- und Senkventil
  • 13-fache Bereifung (235/75 R 17,5)

Bremsanlage:

  • Zweileitungsbremsanlage mit EBS
  • EBS Wabco VCS 4S 3M Bremse
  • Federspeicher-Feststellbremse

Rahmen:

  • Stahlrahmenkonstruktion mit vorderer Rahmenkröpfung und ebenem Tiefbettplateau
  • Rahmenhals 165 mm mit außenliegenden Längsträgern für verlängertes Tiefbett
  • Mit Wirtgenschräge auf Kröpfungsplateau ca. 850 x 65 mm
  • Auswechselbarer 2" Königszapfen
  • Außenrahmen nach außen geschlossen
  • Abschlussblech möglichst weit hochgezogen bzw. Unterfahrschutz hinten = Abstützung des abgeklappten Heckteils bei Verwendung als Auffahrrampe
  • Boden: Gitterrost 30/30/5 mm über gesamte Ladefläche im Tiefbett und auf Hochbett

Lackierung:

  • Chassis MB 7350 DB (novagrau)
  • Felgen silber
  • Kunststoffteile schwarz unlackiert
  • glatte Stahlflächen, wie Rampenspitze, Rampenübergänge und Blechabdeckung über den Achsen mit "Körnapur" beschichtet

Beleuchtung:

  • 24-Volt Lichtanlage
  • 2/2 Stück Lichtanlage
  • 2 Stück 7-polige Steckdosen
  • Seitliche Markierungsleuchte
  • 2 Stück Arbeitsscheinwerfer an der Vorderwand mit Schalter am Auflieger
  • 2 Stück Rückfahrscheinwerfer (LED) am Heck
  • 7-polige Steckdose am Abschlussblech hinten
  • Kennzeichenleuchen
  • Positionsleuchten
  • Rundumleuchte