+49 (0) 231 72 08 40-0
DE | EN | RU
Heavytrailer AG

Heavytrailer AG

Vermietung, Verkauf und Fahrzeugkonzeption

HeavyTrailer
HeavyTrailer

Meusburger 3-Achs-Semi-Sattelauflieger "Road Runner" Industrie (Leichtbau)

Meusburger 3-Achs-Semi-Sattelauflieger "Road Runner" Industrie (Leichtbau), teleskopierbar, nachlaufgelenkt Technische Daten
Gesamtgewicht ca. 49.000 kg
Nutzlast (technisch) 80km/h ca. 40.700 kg
Leergewicht (technisch) Grundfahrzeug ca. 8.300 kg
Ausziehbarkeit ca. 4.300 mm
Schwanenhalslänge ca. 3.655 mm
Fahrzeugbreite ca. 2.550 mm
Aufsattelhöhe ca. 1.150 mm
Ladehöhe (unbeladen) ca. 870 mm
Ladeflächenlänge ca. 9.440 mm
Hersteller Meusburger
Typ Semi-Tieflader
Achsenanzahl 3
Lenkung Nachlauflenkung
  • Meusburger 3-Achs-Semi-Sattelauflieger
  • Meusburger 3-Achs-Semi-Sattelauflieger

Miet- und Verkaufspreise auf Anfrage bei Ihrem Ansprechpartner:

Olga Dunker

00 49 (0) 231 72 08 40 - 12

olga.dunker@heavytrailer.de

Ralf Meissner

00 49 (0) 231 72 08 40 - 13

ralf.meissner@heavytrailer.de

Lars Richter

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 14

lars.richter@heavytrailer.de

Technische Zeichnungen

Technische Zeichnung

Fahrgestell:

  • stabile Stahlrahmenschweißkonstruktion mit vorderer Rahmenkröpfung und ebenem Tiefbettplateau
  • Abschrägung hinten 1.835 x 180 mm
  • Rahmenhals 165 mm mit außenliegenden Längsträgern
  • mit Wirtgenschräge auf Kröpfungsplateau ca. 850 x 150 mm
  • Steigrippen auf Wirtgenschräge
  • Tiefbett mit ausziehbarem Zentralrahmen, Ausziehlänge ca. 4.300 mm, pneumatisch verriegelbar bei 300/ 500/ 800/ 1.100/ 1.400/ 1.680/ 2.000/ 2.500/ 3.000/ 3.500/ 3.980 und 4.300 mm
  • mit Zwischentisch (300 mm lang)
  • verstärkte Rahmenausführung für Punktlast 40 to auf 4,5 m im eingeschobenen Zustand im Schwerpunkt (leichte Rahmenausführung mit 6 mm Außenrahmen)
  • zwei Königszapfenstellungen mit auswechselbarem 2"-Königszapfen
  • Unterfahrschutz = verlängertes Abschlussblech
  • Fallhubstützen hinten
  • Einhängeschiene hinten für Auffahrrampen
  • offenes Staufach vorne auf Hochbett
  • Vorderwand: Rungentaschen für Aufbewahrung der Steckrungen (ohne Rungen)

Achsen/Reifen:

  • BPW-Luftfeder-Achsen, je 10 to Achslast, Balg-Durchmesser
  • S-Nockenbremse 300/200 mm, asbestfreie Bremsbeläge
  • Automatischer Gestängesteller
  • ECAS-System
  • 3 Fahrniveaus; 1. Fahrtstellung, 2. -35 mm und 3. +35 mm
  • Gesamthub ca. 200 mm
  • 3.Achse als reibungsgelenkte Nachlauflenkachse mit elektrischer und mechanischer Sperre; Lenkachse sperrt bei Betätigung des Rückwärtsganges
  • Hubodometer & Belademanometer
  • 12 Reifen 245/70 R 17,5

Stützwinden:

  • mechan. 24 to Stützwinden mit 1-Seiten-Bedienung und Schubausgleich

Kotflügel:

  • Blechkotflügel mit Clear-Pass

Lackierung:

  • Stahlgranulatreinigung, Spritzverzinkung inkl. Teleskop und Grundierung
  • Lackierung Fahrgestell/Radnaben/Außenrahmen: DB 7350 novagrau
  • Felgen: werksilber
  • Kunststoffteile schwarz unlackiert
  • Reflexstreifen seitlich und hinten in gelb

Boden:

  • 35 mm Meranti-Holzboden mit Alu-Omega-Profilen

Elektroausstattung:

  • 24 Volt - 2x 7-polige und 1x 15-polige Steckdosen
  • 2 Stück 6-Kammer-Schlußleuchten im Abschlussblech
  • seitliche Markierungsleuchten
  • eine ausziehbare Halterung für Rundumleuchte
  • 2 Stück 7-polige Steckdosen am Abschlussblech hinten für Überhangbeleuchtung
  • 2 Stück 3-polige Steckdosen am Abschlussblech hinten
  • 1 Stück Rückfahrscheinwerfer hinten im Abschlussblech versenkt

Bremsanlage:

  • Zweileiterbremse mit EBS-E inkl. RSS
  • EBS (WABCO 4S3M)
  • Federspeicherfeststellbremse

Zubehör:

  • Reserveradhalterung (ohne Reserverad)
  • seitlicher Anfahrschutz (Alu)
  • 4 Unterlegkeile samt Halterung
  • längliche Kennzeichenhalterung im Abschlussblech
  • 4 Paar Schwerlast-Zurrringe (13,4 to) umklappbar
  • 8 Paar Pilze seitlich im Außenrahmen versenkt, Zugkraft je 4 to
  • ausziehbare Warntafeln inklusive Positionslampen, vorne an Sattelstützwinden und hinten vor Abschlussblech inklusive steckbarer Halterung für Rundumleuchte auf Gesamtbreite 4.500 mm
  • 4 Stück Warntafelhalterungen zusätzlich, steckbar in Rungentaschen
  • Gummi-Schürze auf Unterfahrschutz montiert
  • 13 Paar Rungentaschen
  • mit 2 Rungentaschenquerreihen für Rungen 100/50 von Außenrahmen bis Zentralrahmen. 1x auf Hochbett vor erster Königszapfenposition; 1x zweischen zweiter und dritter Achse (ohne Rungen)
  • mit Ausgleichsbock als Steckhalterung beidseitig in Rungentaschen verwendbar mit 8 Stück Ausgleichshölzern aus Hartholzbohlen (ca. 150 x 100 mm) [ohne einhängbare Verbreiterungen]
  • Unterbringung der Auffahrrampen auf Hochbett ganz vorne quer zur Fahrtrichtung in abnehmbarer Halterung steckbar (somit ca. 900 mm hohe Vorderwand)
  • 1 ECE-Tafel steckbar
  • 1 Paar Zurrbügel außen an Längsträger im Hochbett, ca. 4 to belastbar
  • 2 zusätzliche Halterungen des Ausgleichsbocks auf dem Hochbett nach steckbarer Rampenhalterung (Vorderwand) un ca. 200 mm vor Königszapfen.
    Ausgleichsbock kann für 20ft-Container genutzt werden, wenn dieser ganz vorne im Hochbett steht.
  • Container-Beladung "Vollversion"
    • 5 Paar Laxo-Rungentaschen
    • 1 Stück Auflagebock mit 1 Paar Laxo-Rungentaschen für Transport für 2x 20ft-Container
  • Zentralschmieranlage BEKA-MAX mit Zeitschaltuhr
  • 2 Stück Abschleppringe hinten, je 13,4 to