+49 (0) 231 72 08 40-0
DE | EN | RU
Heavytrailer AG

Heavytrailer AG

Vermietung, Verkauf und Fahrzeugkonzeption

HeavyTrailer
HeavyTrailer

Doll 5-Achs-Tieflade-Sattelauflieger zweifach teleskopierbar mit Panther-Fahrwerk

Doll S5E-T/25 5-Achs-Tieflade-Sattelauflieger zweifach teleskopierbar mit Panther-Fahrwerk Technische Daten
Gesamtgewicht ca. 84.000 kg
Nutzlast (technisch) 80km/h ca. 69.050 kg
Leergewicht (technisch) Grundfahrzeug ca. 15.950 kg
Ausziehbarkeit ca. 13.300 mm
Schwanenhalslänge ca. 3.660 mm
Fahrzeugbreite ca. 2.550 mm
Aufsattelhöhe ca. 1.240 mm
Ladehöhe (unbeladen) ca. 850 mm
Ladeflächenlänge ca. 9.000 mm
Hersteller Doll
Typ Semi-Tieflader
Achsenanzahl 5
Lenkung hydraulische Zwangslenkung
  • Doll 5-Achs-Tieflade-Sattelauflieger zweifach teleskopierbar mit Panther-Fahrwerk
  • Doll 5-Achs-Tieflade-Sattelauflieger zweifach teleskopierbar mit Panther-Fahrwerk
  • Doll 5-Achs-Tieflade-Sattelauflieger zweifach teleskopierbar mit Panther-Fahrwerk
  • Doll 5-Achs-Tieflade-Sattelauflieger zweifach teleskopierbar mit Panther-Fahrwerk

Miet- und Verkaufspreise auf Anfrage bei Ihrem Ansprechpartner:

Olga Dunker

00 49 (0) 231 72 08 40 - 12

olga.dunker@heavytrailer.de

Ralf Meissner

00 49 (0) 231 72 08 40 - 13

ralf.meissner@heavytrailer.de

Lars Richter

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 14

lars.richter@heavytrailer.de

Technische Zeichnungen

Technische Zeichnung

Sattelplattform „Segmenti“:

  • stabile Stahlschweißkonstruktion mit außenliegendem Hauptrahmen´
  • Zentralträger eingeschraubt mit integrierter Lenkabnahme
  • elektro- und Hydraulikverteilung
  • Spritzschutz an der Unterseite des Zentralträgers

Tiefbett-Plattform:

  •  stabile Stahlschweißkonstruktion
  • 13.300 mm doppelt teleskopierbarer Zentralkastenrahmen
  • in Stufen von 500 mm teleskopierbar

Multifunktionsheck schräg:

  • Fahrzeugheck 300 mm x 10°, ausgelegt als Unterfahrschutz nach 70/221/EWG
  • Einhängeprofil für Rampen
  • Heckabstützung
  • Ladeflächenverbreiterung

Zwischentisch:

  •  Zwischentisch mit der Mittelröhre verschweißt
  • 300 mm breit mit Stahlblech belegt

Boden:

  • Hartholzboden 40 mm stark
  • Stahl-Tränenblech über den Aggregaten
  • Alu-Abdeckung über der Lenkeinheit
  • Fahrwerk:
  • Stahl-Tränenblech
  • Tiefbett-Plattform:
  • Hartholzboden 50 mm stark in Längsrichtung verlegt

Abstützung:

  •  handmechanische Abstützeinrichtung (24 to Hublast – 50 to Stützlast)
  • 2 Geschwindigkeiten mit Einseitenbedienung
  • Kurbel abnehmbar und am Schwanenhals verlastet

Fahrwerk:

  •  DOLL panther-technology
  • geteilte und gefederte Achsen
  • BPW-Bremse und ECO-Nabensystem
  • alle Achsen 12 to mit ABS und AGS
  • alle Achsen hydraulisch zwangsgelenkt (55° Lenkeinschlag an letzter Achse)
  • alle Schmierstellen an Zentralschmierung angeschlossen

Bereifung:

  •  22-fach 245/70 R 17.5
  • Stahlfelgen

Federung:

  •  Doppelt-Querlenker-Aufhängung mit Hydraulikfederung und Dämpfungselementen
  • Hebe- und Senkeinrichtung mit 315 mm Gesamthub (-70/ +245)
  • Ansteuerung durch Wegeventile, seitlich zwischen den Achsen montiert
  • Linke und rechte Seite separat ansteuerbar
  • Grundfahrhöhe wird durch grüne Leuchtioden angezeigt
  • Niveau unterhalb der Grundfahrhöhe wird durch orangene Leuchtioden angezeigt
  • bei Niveau oberhalb der Grundfahrhöhe sind Leuchtioden erloschen
  • Fahrniveau stufenlos einstellbar

Wagenheberfunktion auf beide Achsen wirkend:

  • alle Achsen mit Wagenheberfunktion ausgeführt (die gewünschte Achse wird verriegelt, das Fahrzeug angehoben und der Reifen frei zum Radwechsel)

Hydraulische Zwangslenkung:

  •  hydraulische Zweikreis-Verdrängerlenkung alle Ventile zentral auf einem Steuerblock aufgebaut
  • Lenkdruckanzeige durch Manometer seitlich am Fahrzeug

Zusatzlenkung:

  •  Elektrohydraulisches Pumpenaggregat
  • geschützt unter Bodenplatte im Schwanenhals verbaut
  • Montage einer 2-poligen Kraftsteckdose am Stirnträger für Spannungsversorgung

Bremsanlage:

  •  elektronisch gesteuerte 2-Leitungs-Druckluftbremsanlage
  • WABCO EBS-E1
  • ABS und RSS
  • Vorrats- und Bremsanschluss am Stirnträger

Beleuchtung nach 76/756/EWG:

  •  Beleuchtung 24 Volt, Hella mit EasyCon-Steckersystem
  • 2 Stück LED – 5-Kammer-Schlußleuchten mit integriertem Dreieckrückstrahler
  • 2 Stück LED – Positionsleuchten weiß mit Rückstrahler vorn am Stirnträger
  • 2 Stück LED – Positionsleuchten rot/ weiß mit Seitenmarkierungsleuchten am Heck
  • 2 Stück LED – Kennzeichenleuchten
  • LED Seitenmarkierungsleuchten am Außenrahmen und Ausziehrahmen

Steckdosen:

  •  15-polig am Stirnträger für Beleuchtung
  • 6-polig am Stirnträger für ABS
  • 10-polig am Stirnträger für Lenkung
  • 3-polig an der Kröpfung links und rechts für Überbreitenbeleuchtung
  • 3-polig am Heck links und rechts für Überbreitenbeleuchtung
  • 3-polig am Abschlussträger für Überlängenbeleuchtung
  • 1-polig am Abschlussträger für Rundumleuchte
  • ABS-Steckdose im Stirnträger

Lackierung:

  •  Dreischicht Nasslackverfahren mit Zinkepoxid 2K Grundierung, 2K Epoxid Grundfüller und 2K Decklack
  • Unterbau und Außenrahmen: novagrau
  • Felgen: silber

Zusatzausstattung:

  •  1 Stück Stahlwerkzeugkasten (2.470 x 570 x 600 mm) als Stirnwand in Wagenfarbe montiert
  • 2 Stück Reserveradhalter außen am Werkzeugkasten montiert
  • Zwischentisch mit der Mittelröhre verschweißt, 300 mm breit 
  • 4 Stück Unterlegkeile inkl. Halterung
  • 2 Stück Aluminium-Bordwände (Höhe 400 mm)
  • 1 Stück Aluminium-Rückwand (Höhe 400 mm)
  • 2 Paar schwenkbare Zurrösen (6.400 daN) am Hauptrahmen der Sattelplattform
  • 1 Paar schwenkbare Zurrbügel (13.400 daN) am Ende der Sattelplattform innen neben dem Hauptrahmen
  • 1 Paar schwenkbare Zurrbügel (13.400 daN) im Außenrahmen der vorderen festen Auflage
  • 4 Paar schwenkbare Zurrbügel (13.400 daN) im Außenrahmen der hinteren Fahrwerks-Plattform
  • 7 Paar Zurrbügel unterhalb des Außenrahmens der Fahrwerks-Plattform für Überbreitenverzurrung
  • 2 Paar Zurrösen (13.400 daN) im Multifunktionsheck eingeschweißt
  • 1 Paar Zurrpunkte (5.000 daN) im Zwischentisch eingelassen
  • 2 Paar Rungentaschen im Hauptrahmen der Sattelplattform
  • 1 Paar Rungentaschen im Außenrahmen der vorderen festen Auflage
  • 6 Paar Rungentaschen im Außenrahmen der hinteren Fahrwerks-Plattform
  • 1 Paar Rungentaschen im Zwischentisch
  • 1 Stück Zusatzlenkung mit Funkfernsteuerung (Lenkungsfunktionen) und EEG
  • 1 Paar Arbeitsscheinwerfer im Bereich der ersten Achse links und rechts
  • 2 Paar teleskopierbare Warntafeln (ausziehbar auf 3.900 mm), rot/weiß schraffiert (285 x 285 mm),
  • abklappbar mit 1 Stück LED-Begrenzungsleuchte
  • 1 Paar Halterung für Warntafeln unter dem Schwanenhals
  • 1 Paar steckbare Halterungen für Warntafeln (steckbar in Rungentaschen der Fahrwerksplattform)
  • 8 Paar Ladeflächenverbreiterungen für Fahrzeuggesamtbreite 3.000 mm
  • Hartholzbohlen für Ladeflächenverbreiterungen
  • 2 Stück Heckmarkierungstafeln (gelb mit roter Umrandung nach ECE 70)
  • Konturenmarkierung ECE 104 auf die gesamte Fahrzeuglänge
  • 1 Stück Zentralschmieranlage BEKAMAX mit elektrischer Füllstandsanzeige und Außenbefüllung
  • 1 Stück Spritzlappen am Heck montiert