DE | EN | RU
Heavytrailer AG

Heavytrailer AG

Vermietung, Verkauf und Fahrzeugkonzeption

HeavyTrailer
HeavyTrailer

Goldhofer 2-Achs-Tiefbett Typ MPA-V 2

Goldhofer 2-Achs-Tiefbett Typ MPA-V 2, abfahrbarer Schwanenhals, teleskopierbar, zwangsgelenkt Technische Daten
Gesamtgewicht 47.000 kg
Nutzlast (technisch) 80km/h ca. 34.000 kg
Leergewicht (technisch) Grundfahrzeug ca. 13.000 kg
Ausziehbarkeit ca. 3.000 mm
Schwanenhalslänge ca. 3.850 mm
Fahrzeugbreite ca. 2.550 mm
Aufsattelhöhe ca. 1.220 mm
Ladehöhe (unbeladen) ca. 370 mm
Ladeflächenlänge ca. 6.500 mm
Hersteller Goldhofer
Typ Tiefbettauflieger
Achsenanzahl 2
Lenkung hydraulische Zwangslenkung
  • Goldhofer 2-Achs-Tiefbett Typ MPA-V 2
  • Goldhofer 2-Achs-Tiefbett Typ MPA-V 2

Miet- und Verkaufspreise auf Anfrage bei Ihrem Ansprechpartner:

Ralf Meissner

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 13

Lara Lorenz

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 21

Lennart Hinz

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 19

Sascha Funke

+ 49 (0) 231 72 08 40 - 12

Technische Zeichnungen

Technische Zeichnung

STZ-V Schwanenhals:

  • Nach vorne ausfahrbar für Frontbeladung der abgekuppelten Brücke.
  • Ausführung mit außenliegenden Trägern für optimierten Durchlenkradius sowie der Möglichkeit zum Durchladen in der Aussparung (z.B. für den Bug von Booten)
  • Minimierte Kuppellänge zwischen Durchlenkradius und Beginn der Ladefläche
  • Ausgebildete Ladefläche 3.850 mm x 2.480 mm
  • Bauform angeschrägt 8°, (1.340 mm lange, 190 mm hohe Anschrägung am Schwanenhalsende)
  • Ecken 45 °; geschlossener Außenrahmen
  • hydraulische Heb- und Senkfunktion
  • Durchlenkradius 2.300 mm für eine 3-Achs-Sattelzugmaschine
  • 2 ''-Königszapfen
  • Bodenbelag Blech
  • Einschl. 2 Abstützzylinder
  • Bedienungselemente der hydr. Funktionen in Fahrtrichtung links angeordnet, mit Klappschutzdeckel mit Gasdruckzylinder, einschl. Manometer mit Diagramm für Sattellastermittlung
  • Manometer an den Lenkzylindern zur Überwachung des Vorspanndruckes
  • Auftritte und abnehmbare Haltestange zum Besteigen des Schwanenhalses
  • Aufnahmeeinrichtung zum Einhängen und mechanischem Verriegeln der Kupplungsklauen der Brücke
  • Goldhofer-Staukasten „Premium“. Montage stirnseitig auf Schwanenhals, Ecken 45° angeschrägt
  • Maße ca.: 550 x 400 x 2.540 mm
  • mit Seitentüren und nach vorn klappbarem Rechteckdeckel
  • Türen und Deckel abschließbar
  • innen, 2 steckbare Trennwände

Ladefläche:

  • Bordwände, 4-seitig geschlossen (mit Rückwand), 1-teilig, 400 mm hoch
  • Kinnegriprungen, abklapp- und abnehmbar
  • Flachbrettbrücke: Zwei außenliegende kastenförmige Außen-/Innenröhren ohne Bodenbelag im Bereich zwischen den Außenröhren
  • Bauhöhe der Außenröhren 220 mm
  • Trägerbreite (Außenröhren) ca. 800 mm
  • Vorne Einhängeteil mit Kupplungsklauen zur Verbindung zum Schwanenhals
  • Bodenfreiheit ca. 150 mm
  • Fester Boden im Mittelbereich des Flachbetts: Bodenbelag Kampala
  • inkl. 3 Paar Zurringe APS 5
  • Antirutschbelag auf allen Trittflächen

2-Achs-Fahrwerk:

  • 2 zwangsgelenkte Achsen (Z)
  • Achsanordnung, beginnend ab erster Achse zwangsgelenkt
  • Achsfabrikat BPW Eco Plus
  • Radstand, beginnend ab erster Achse 1.360 mm
  • Hydraulischer Achsausgleich, Hub 350 mm
  • Bodenbelag Blech
  • Offener Außenrahmen
  • Alu Schottblech in Baggermulde vorne und hinten, steckbar
  • Zwillingsbereifung 245/70 R 17.5 143/141 J TL (146/146 F), Conti

Lenkung:

  • zur manuellen Lenkung der Anhängerachsen mittels Funkfernsteuerung (GSM-Band)
  • Reichweite maximal 50 m
  • 2 Näherungsschalter
  • Einspurfunktion
  • elektrische Betätigung des 4-fach Blockhahns
  • automatische Lenkdruckanpassung
  • inklusive Notbetätigung der Nachlenkung mittels zwei Drucktaster am Fahrzeug
  • inkl. Halterung für die Funkfernsteuerung zur Befestigung in der SZM
  • zur manuellen Lenkung der Anhängerachsen mittels Kabelfernsteuerung
  • Spiralkabel dehnbar von 1,5 m bis 5 m Länge

Steckdosen und Beleuchtung:

  • 1 Stück 15-pol am Stirnblech des Schwanenhalses für Spannungsversorgung, 24 V
  • 2 Stück 7-polig im Bereich der Sattelstützen für Warntafeln
  • 2 Stück 7-polig am hinteren Fahrwerk seitlich für Warntafeln
  • 2 Stück 7-polig an der Schlusstraverse für Warntafeln
  • 1 Stück 7-polig an der Schlusstraverse für Nachlenkung
  • 1 Stück 7-polig an der Schlusstraverse Licht, Warntafel und sonstige Verbraucher
  • 2 Stück 7-polig zwischen der 1. Und 2. Achse (am hinteren Fahrwerk) für Warntafeln
  • Beleuchtung im Bedienkasten des Schwanenhalses
  • 7-Kammer LED-Leuchte
  • Lastmodul zur Anhängererkennung
  • 1 Paar Arbeitsscheinwerfer fest am Schwanenhals verbaut, gesteuert über Schalter am Schwanenhals
  • 1 Paar Rückscheinwerfer im Lichterbalken (LED), auf Rückwärtsgang geschaltet

Bremsanlage:

  • Trommelbremse
  • Zweileitungs-Allrad Druckluftbremsanlage mit Membranbremszylindern
  • automatische lastabhängige Bremse (ALB)
  • automatische Gestängesteller (AGS)
  • Feststellbremse mittels Federspeicherzylindern
  • EBS (Elektronisches Bremssystem) Fabrikat KNORR-BREMSE, inklusive Antiblockiersystem
  • inklusive Steckdose für EBS an der Stirnseite des Schwanenhalses
  • inklusiver Fahrstabilitätsregelung RSP (Roll Stability Program)
  • Duomatic Kupplung zur Bremsverbindung an der Stirnseite Schwanenhals

Elektro-Hydraulikaggregat:

  • Fabrikat Bosch
  • Förderleistung max. 5,5 l/min, 250 bar
  • betriebsfertig eingebaut
  • inkl. 2-polige Wendelleitung mit 2 Steckern und Schraubring (Länge 4m)
  • 1 Satz Hydraulikanschlüsse für die SZM

Lackierung:

  • Vorbehandlung Stahlbau nach DIN 55928 sowie ISO-Norm 8501 SA 2.5 mit Korund gestrahlt
  • Lackaufbau Erst-Beschichtung mit 2-K-Zinkstaubgrundierung (89% Zinkanteil)
  • Zweit-Beschichtung mit EP/2-K-PUR Haftprimer
  • Dritt und Viert-Beschichtung mit 2-K-PUR-Decklack
  • Hohlräume mit EP/2-K-PUR Primer und 2-K-PUR-Decklack versiegelt
  • Lackaufbau geprüft nach Salzsprühtest DIN EN ISO 9227
  • Verbindungsteile mit Zink-Lamelle / Zink-Nickel-Beschichtung
  • Konservierung mit dampfstrahlresistentem Material
  • Lackierung einfarbig in RAL 3020 verkehrsrot
  • Anbauteile: DB7350 - Novagrau
  • Felgen: silber
  • Bordwände: RAL 1007 narzissengelb
  • Rungen für Bordwände: RAL 1007 narzissengelb
  • Staukasten auf Schwanenhals: RAL 1007 narzissengelb

Zubehör:

  • Zentralschmieranlage Beka-Max
  • Typ „Progressiv“ für Normalfett, 52 Schmierstellen, 2 Schmierstoffpumpen
  • 1 Paar Warntafeln 423 mm x 423 mm mit 3 LED Positionsleuchten inkl. Aufsteckrohr für Rundumleuchte
  •  Halterung für Warntafeln ausziehbar auf max. 4.000 mm
  • Konsole für Überbreitenbeschilderung oben auf dem Fahrwerk
  • 2 Paar Unterlegkeile inkl. Halterung
  • Ersatzradhalter an der Vorderseite des Schwanenhalses, steckbar, verzinkt
  • Alu Abdeckung zwischen den außenliegenden Trägern des Schwanenhalses
  • 1 Satz Achswerkzeug
  • 1 Ersatzrad
  • 2 Stück LED Rundumleuchte, steckbar
  • Halterung für eine Rundumleuchte
  • Zusätzliche Halterung für die Rundumleuchte am Fahrzeugheck
  • Akustisches Rückfahrsignal über Rückwärtsgang geschaltet
  • 2 Paar Zurrpunkte LC 8.000daN (Schwanenhals)
  • 2 Paar Zurrpunkte LC 13.400daN (Schwanenhals)
  • 8 Paar Zurrpunkte LC 13.400daN (Ladefläche)
  • 1 Paar Zurrpunkte LC 20.000daN (Ladefläche)
  • 1 Paar Gewindebuchse(n) M30 (Ladefläche)
  • 3 Paar Gewindebuchse(n) M30 an der Innenröhre (Ladefläche)
  • 1 Paar Zurrpunkte LC 10.000daN (Fahrwerk)
  • 1 Paar Rungentaschen 100 x 50 mm (Fahrwerk)
  • 2 Paar Gewindebuchse(n) M36 stirnseitig am Fahrwerk
  • 3 Paar Gewindebuchse(n) M36 auf Fahrwerk
  • 1 Paar Zurrpunkt(e) M30 schraubbar LC=10.000daN
  • 1 Paar Zurrpunkt(e) M36 schraubbar LC=16.000daN